Startseite » Veranstaltungen » Vom Sozialismus (wieder) träumen? (Marius Piwonka)

Vom Sozialismus (wieder) träumen? (Marius Piwonka)

 

Spätestens mit der sogenannten Finanzkrise ist der (globale) Kapitalismus verstärkt in die Kritik geraten. Neben Reformbestrebungen wird auch der Ruf nach grundsätzlichen Alternativen lauter und immer mehr junge Menschen bezeichnen sich selbstbewusst als Sozialist*innen. Es scheint an der Zeit, vom Sozialismus (wieder) zu träumen. Nur was kann sich mensch unter Sozialismus oder Kommunismus eigentlich vorstellen? Und wie lässt sich an jener Idee trotz des Scheiterns und des Unrechts realsozialistischer Staaten noch anknüpfen? In diesem Einstiegs-Workshop möchten wir die Grundideen des sozialistischen Versprechens herausarbeiten und fragen, wie eine sozialistische Zukunft aussehen könnte.

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Do 14.10.
-
Ort: L116 (Seminarzentrum)