Startseite » Events » Von Foucault bis Federici – Körper im Kapitalismus

Von Foucault bis Federici – Körper im Kapitalismus

Wir wollen uns in der Veranstaltung mit Michel Foucaults Theorie zu Körpern, Macht und Herrschaft beschäftigen und im Anschluss daran Silvia Federicis Kritik an Foucault in „Caliban und die Hexe“, im Sinne einer Erweiterung von Foucaults Gedanken, aufgreifen. D.h. wir wollen uns anschauen, wie Sexualität und Körper bei der Entstehung des Kapitalismus bis heute geformt werden und im nächsten Schritt, wie weibliche Körper davon im Speziellen betroffen sind.

Rolligerecht
Sprache: deutsch

Veranstalter*in: SDS

Event Timeslots (1)

Mo || 15.10.
-
L 113 || Rost- und Silberlaube