Startseite » Events » Soli-Flohmarkt: Shoppen für eine bessere Uni

Soli-Flohmarkt: Shoppen für eine bessere Uni

Braunschweigerstr. 53/55, 12055 Berlin

Der Soli-Flohmarkt endet, anders als angekündigt, bereits um 18 Uhr.

Was hat Second-Hand mit Selbstbestimmung im Studium zu tun?Im Januar 2017 besetzten Studierende das Sozialwissenschaftliche Institut der HU Berlin. Sie protestierten für die Wiedereinstellung eines kritischen Stadtforschers (A. Holm), für mehr Mitsprache von Studierenden an Hochschulen, für studentische Projekt-Tutorien, kritische & emanzipatorische Lehrinhalte und stellten generell die Frage: welche Rolle spielt Wissenschaft in der Gesellschaft.

Nun stehen 3 der hunderten Studierenden am 24.10.2019 vor Gericht wegen Hausfriendensbruch. Alle Einnahmen des Flohmarkts werden genutzt, um die Anwalts- und Prozesskosten der Betroffenen zu finanzieren.

Es wird veganes Essen (deftig & süß) geben, für diejenigen die nur chillen und nicht shoppen wollen.

Event Timeslots (1)

So || 20.10.
-