Startseite » Veranstaltungen » (Queer-)feministisch, kollektiv, prekär? – Ausflüge in die andere Theaterszene Berlins (Critical Theaterlovers)

(Queer-)feministisch, kollektiv, prekär? – Ausflüge in die andere Theaterszene Berlins (Critical Theaterlovers)

 

Während Ungerechtigkeit auf der Theaterbühne angeprangert wird, sind die Strukturen vieler Stadt- und Staatstheater oft von Hierarchien und Ausbeutung sowie Rassismus und Sexismus geprägt. In Abgrenzung dazu hat sich gerade in Berlin eine vielfältige und große „freie“ Theaterszene entwickelt. Ungewöhnliche Orte, gleichberechtigtes Arbeiten in kollektiven Netzwerken sowie Abhängigkeit und Prekarität prägen diese Szene, die wir mit euch erkunden wollen. Am ersten Termin gibt es eine Einführung über strukturelle Probleme des Theaterbetriebes & Visionen für ein anderes Theater. An einem weiteren Termin werden wir einen Spielort der freien Theaterszene besuchen und uns dort Vorstellungen ansehen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit bei Getränken untereinander sowie mit Künstler*innen über Aufführung sowie Erfahrungen im Theaterbetrieb ins Gespräch zu kommen. Für eine verbindliche Anmeldung bitte zum ersten Termin kommen. Wer dort verhindert ist, aber trotzdem auf den späteren Ausflug mitkommen will, schreibe bitte eine E-Mail an freieszene@posteo.de.

 

 

Ausflug zu Tank von Doris Uhlich in den Sophiensaelen

Donnerstag, 21.10 // 19 Uhr // Sophiensaele (Sophienstraße 18, 10178 Berlin)

Unser Ausflug führt uns in die Berliner Sophiensaele, eine bekannte Produktions- und Spielstätte für freies Theater, Tanz und Performance. Dort schauen wir uns Tank, eine Performance der Künstlerin Doris Uhlich, an. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit bei Getränken untereinander und mit Produktionsbeteiligten ins Gespräch zu kommen.

Organisation: Für die Teilnahme ist ein Ticket für die Performance notwendig. Tickets bekommt ihr bei der Korfu-Veranstaltung „(Queer-)feministisch, kollektiv, prekär?“  am 13.10. oder müsst sie euch eigenständig organisieren. Die Anzahl unserer Soli-Tickets ist leider begrenzt. Die Performance ist auf Englisch, es gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht im Gebäude. Treffpunkt ist am 21.10. um 18.45 Uhr im Innenhof der Sophiensaele.

Weitere Informationen und Tickets: https://coming-of-age.sophiensaele.com/produktionen/tank/

Website der Künstlerin: https://www.dorisuhlich.at/

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Mi 13.10
-
Ort: L116 (Seminarzentrum)