Startseite » Events » [ENTFÄLLT!] Filmscreening + Input: Afya Yangu. It‘s my Right!

[ENTFÄLLT!] Filmscreening + Input: Afya Yangu. It‘s my Right!

Wir wollen mit der Dokumentation „Afya Yangu. It‘s my Right!“ einen Blick auf weitere Kämpfe um reproduktive Rechte und körperliche Selbstbestimmung werfen. Der Film beschäftigt sich unter anderem mit dem Abtreibungsparagrafen in Kenia und zeigt Interviews mit Aktivist*innen, die sich für eine Verbesserung der reproduktiven und sexuellen Selbstbestimmung einsetzen und zeigt auch die Folgen restriktiver Abtreibungsgesetze und gesellschaftlicher Tabuisierung.

Im Anschluss gibt eine Aktivistin von what the fuck?! einen Überblick zur rechtlichen Situation von Abtreibungen in Deutschland, die Paragraphen § 218 und § 219 und was es mit der „Lebensschutz“- Bewegung auf sich hat, die ein Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen fordert. Das queerfeministische what the fuck?!-Bündnis organisiert jährlich die Proteste gegen den christlich- fundamentalischen Marsch für das Leben und setzt sich für eine vollständige Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen ein.

Veranstalter*in: What The Fuck?!

Event Timeslots (1)

Mo || 22.10.
-
f.a.q. Infoladen || Jonasstraße 40 (Neukölln)