Startseite » Veranstaltungen » Decolonize Berlin’s streets (2/2)

Decolonize Berlin’s streets (2/2)

FSI Romanistik

Ist dir schon mal aufgefallen, wie viele Straßennamen in Berlin geprägt von unserer Kolonialgeschichte sind? Wir als Romanist*innen, die Kolonialsprachen studieren, wollen das genauer unter die Lupe nehmen. Gemeinsam mit euch möchten wir eine kleines Projekt starten, bei der wir uns ein paar Straßennamen vorknöpfen und diese „umbenennen“. Um die Geschichte nicht einfach zu überkleben, bringen wir Infotafeln an, um zu erklären, was an der Namensgebung problematisch ist. Ziel der Aktion ist es, den historischen Kontext sichtbar zu machen und ein Bewusstsein für koloniale und rassistische Berührungspunkte in unserem Alltag zu schaffen. Der Plan ist es, die Aktion draußen zu veranstalten. Genauere Infos folgen

Termin 2/2
Termin 1: Freitag, 14.10. 16-18 Uhr

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Mo, 17.10.
-
s.t.
deutsch, english