Startseite » Veranstaltungen » „Begriff der Bildung“ – Max Horkheimers Immatrikulationsrede (FSI*OSI)

„Begriff der Bildung“ – Max Horkheimers Immatrikulationsrede (FSI*OSI)

 

Lesung und Diskussion

„Der Sache, der ich Zeit schenke, schenke ich Liebe; die Gewalt ist rasch“ (Horkheimer).
Zunächst wollen wir einige Passagen der Immatrikulationsrede von Max Horkheimer zum „Begriff der Bildung“ (1952) lesen. Das gemeinsame Lesen soll eben jenen Begriff erfahren, der laut Horkheimer „einzig in der Hingabe an die Sache, in der intellektuellen Arbeit sowohl wie in der ihrer selbst bewußten Praxis“ besteht. Wir möchten dann über eure Erwartungen an das Studium diskutieren: Wie erschöpft sich Bildung nicht bloß in der Formung und Verwertung auf dem Arbeitsmarkt? Wie entfalte ich mich frei? Zum persönlichen Fortkommen gehört „ebenso und in erster Linie das, ohne was die Entfaltung des Einzelnen gar nicht möglich ist; ich meine die vernünftige und menschliche Einrichtung, die Verbesserung und Durchbildung des gesellschaftlichen Ganzen“. Dazu möge schließlich die gemeinsame Diskussion ein Anstoß sein. Hier ist der Text: https://lmy.de/Q31Vv

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Mi 13.10
-
Ort: L116 (Seminarzentrum)